terroir f

Terroir f… Das sind Orte, die auf ganz besondere Weise die Vielschichtigkeit einer Region ausstrahlen. Es sind Orte, die man einfach im Gedächtnis behält. Orte, an denen einem der Ausblick und das Ambiente verzaubert. Im Weinland Franken haben diese magischen Orte einen Namen: terroir f.

Das terroir f von obenFoto: Julian Leurer
terroir fFoto: Klaus Gößmann-Schmitt
Mohnblüte am terroir fFoto: Julian Leurer
Morgens am terroir fFoto: Julian Leurer

Seit 2020 ist ein solcher magischer Ort auch in Hammelburg am Ofenthaler Berg zu finden. Vier architektonisch gestaltete Hörstationen lassen in Wort und Bild die abwechslungsreiche Geschichte des Weinbaus in Franken lebendig werden. Ein wunderbarer Ausblick über die von Mauern und Türmen umgebene Altstadt Hammelburgs, hinüber zum Schlossberg mit der Burg Saaleck bis hinein in die hügelige Landschaft der vorderen Rhön, machen diesen Platz einmalig! Mehr Informationen zu all den „Magischen Orten des Frankenweins” gibt es hier.

Die Geschichte des Weinbaus

Das Thema des Hammelburger terroir f-Punktes ist die Fränkische Weinbaugeschichte: Der Weg beginnt mit den Anfängen des Weinbaus in Franken und endet mit der Tafel über den Weinbau zur heutigen Zeit. In die vier Zeittafeln sind Hörstationen integriert: Auf Knopfdruck werden Texte abgespielt, in denen historische Persönlichkeiten wie Karl der Große, Pfarrer Georg Horn und Winzer aus dem 19. Jahrhundert die Geschichte des Weinbaus in Hammelburg beleuchten.Dazu bietet der „magische Ort des Frankenweins” einen einmaligen Blick über die Stadt und das Saaletal.

Parken und Wandern

Der Fußweg zum terroir f ist ab dem Parkplatz "Am Bleichrasen" , an dem Sie kostenfrei parken können, durchgehend ausgeschildert. Folgen Sie ab hier einfach den Schildern „terroir f” und wandern Sie gemütlich durch die Stadt, über die Weinberge (mit Abstecher über die „geheimnisvollen Figuren”) hinauf in die Weinlage Heroldsberg. Einen Wanderwege-Vorschlag zum terroir f finden Sie hier

Sollten Sie zum terroir f mit Ihrem PKW hinauf fahren wollen, dann parken Sie bitte oben am Ofenthaler Berg auf dem ADAC Parkplatz und laufen von dort (ca. 300 m) hinüber. Bitte nicht direkt beim terroir f am Waldrand parken (Kernzone Biosphärenreservat!).

 

Vorab schon einmal unseren magischen Ort sehen

terroir f Hammelburg

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.