Müller! Das Weingut und Weinhotel

Müller's Schafe mähen die WiesenFoto: Julian Leurer

FAKTEN

Hektar Fläche 10 ha
Abfüllungen pro Jahr 50.000 Flaschen
10 Rebsorten Müller-Thurgau, Bacchus, Silvaner, Riesling, Sauvignon Blanc, gelber Muskateller, Domina, Spätburgunder, Merzling
Auszeichnungen Gault Milleau, Feinschmecker
Stilistik trocken, modern, unkompliziert
Gründungsjahr 1991
Absatzmarkt 80% privatkunden 20% Gastronomie und Handel
Weinevents Weinparty, Höflesfest, Weinfest
Florian arbeitet in der SteillageFoto: Julian Leurer
Thomas zeigt uns stolz seinen WeinFoto: Julian Leurer
Florian bei der Arbeit in den LagerräumenFoto: Julian Leurer

EINE KLEINE VORSTELLUNGSRUNDE

Was weiß fast niemand über das Weingut Müller?

Sohn Florian: "Das Weingut ist seit 2 Jahren voll Biozertifiziert, wir machen das aber nicht publik, da es für uns zum Gesamtkonzept gehört. Wir sehen es als selbstverständlich an ordentlich mit der Natur umzugehen."

 

Warum seid ihr Winzer geworden?

Papa Thomas: "Ich habe eher durch Zufall eine Lehrstelle bei der Stadt Hammelburg als Winzer im damals städtischen Weingut Schloss Saaleck bekommen. Da ich mit der Zeit immer unzufriedener wurde, war die Selbstständigkeit dann schon fast vorprogrammiert, denn ich wollte einfach meine eigenen Weine kreieren. Damals gab es dann einen großen Umbruch, viele ältere Winzer hörten auf und ich bekam die Chance einige Weinberge zu kaufen und dies tat ich auch - so wurde das Weingut Müller geboren. Meinen Sohn Florian, wurde es somit in die Wiege gelegt. Wichtig war es mir aber von Anfang an, dass er sich frei entscheiden konnte ob er das Weingut mal übernehmen möchte oder nicht."

 

Wieso ist euer Wein so besonders und auf welchen Wein seid ihr besonders stolz?

Thomas: "Da ich das Weingut neu gegründet habe, musste ich mich nicht an eine spezielle Kundschaft orientieren, deshalb machen wir den Wein der uns selbst am besten schmeckt und sprechen damit auch ein junges Publikum an."

Florian: "Wir überzeugen mit der "Läuft" Linie auch junge Weintrinker, z.B. ist der Rotling DER Renner."

 

Was ist eurer Meinung nach das Besondere an Hammelburg und an der Region Frankens Saalestück?

Florian: "Die abwechslungsreiche Landschaft, viele Nebentäler, viele Freizeitmöglichkeiten, viel Handarbeit und keine Massen zudem schätzen wir die Kollegialität unter den Winzern"

 

Was ist eure Philosophie als Winzer?

Florian: "Ein nachhaltiges Wirtschaften mit der Natur ist uns besonders wichtig - deshalb sind wir auch Ethos Mitglied"

 

Was soll der Leser noch unbedingt über euch wissen?

Alleinstellungsmerkmal in Hammelburg: "Hotel und Restaurant mit Weingut, bei uns ist Wein und Kulinarik durchdacht und alles Familien geführt!"

Das Familienweingut befindet sich in erster Lage direkt am Marktplatz

Die Wiesen rund ums Weingut werden durch die eigenen Schafe naturnah und biologisch "gemäht“

 

Das Interview wurde von der Tourist Information im Juni 2021 geführt

KOMMT DOCH MAL VORBEI:

Müller! Das Weingut und Weinhotel
Moderne und unkomplizierte Weine von Müller'sFoto: Julian Leurer

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.